TSZA
TSZA ist auf Facebook
menu

Archiv 2007

9.12.2007:


Sieg beim Turnier um den Erlanger Weihnachtsschuh

Einen großen Erfolg feierten Richard Sonnenwald und Regine Becker am 09.12. in Erlangen. Beim Turnier um den Erlanger Weihnachtsschuh konnten sie sich in der Senioren I A in einem starken Feld gegen 11 andere Paare durchsetzen und damit das Unikat mit nach Augsburg nehmen.
Ebenfalls erfolgreich waren am Vortag Jochen und Sabine Lauenstein in Nürnberg in der Senioren III A, wo sie den
2. Platz von 10 Paaren erreichten.
Beide Paare haben bereits 4 Wochen zuvor am 10.11. bei Ballturnieren Treppchenplätze erreicht:
Richard Sonnenwald und Regine Becker in Unterhaching mit einem 3. Platz von 8 Paaren, wobei sie auch 8 Einsen mitnahmen;Jochen und Sabine Lauenstein in Germering mit einem 2. Platz.
Wir gratulieren beiden Paaren ganz herzlich zu den Erfolgen!


24.11.2007:


Disco Fox: Deutsche Meisterschaft 2007 in Wesel

Am Samstag den 24.11.2007 trafen sich in der Niederrheinhalle in Wesel die Deutsche Disco Fox Elite, um die Deutsche Meisterschaft 2007 unter sich auszutragen. Insgesamt 80 Paare in vier verschiedenen Leistungs- und Altersklassen (Senioren, HGR B, HGR A, HGR S) waren am Start. Unser Paar Thomas und Alexandra Wiedenmann startete in der Hauptgruppe A und erreichte im hart umkämpften Finale einen ausgezeichneten 5. Platz!
Erst um ca 2:00 Uhr nachts ging die Deutsche Meisterschaft im Disco Fox 2007 zu Ende.
Das nächste große Highlight im Disco Fox ist am 08. Dezember 2007 in Bern die Weltmeisterschaft 2008 bei der auch Thomas und Alexandra am Start sein werden.
Wir gratulieren den beiden zu diesem tollen Ergebnis und wünschen Ihnen viel Glück für die WM !

 


11.11.2007:


Erfolg für das TSZA beim Endturnier der TBW-Trophy Senioren

Mit dem Endturnier in Sinsheim ging die vierte Ausgabe der TBW-Trophy der Senioren zu Ende. Der TSC Rot-Gold Sinsheim hatte erneut die Ausrichtung in seinen Clubräumen übernommen. Bei insgesamt jeweils drei Turnieren konnten sich die Paare für die Endveranstaltung qualifizieren. Die jeweils besten 12 hatten hier die Chance, den Trophy-Sieger ihrer Klasse unter sich auszumachen und lukrative Preise zu gewinnen.
Bei der als Einladungsturnier stattfindenden Endveranstaltung für SEN III A am 11. November erreichten Sabine und Jochen Lauenstein den 2. Platz.
Herzlichen Glückwunsch zu diesem Treppchenplatz !

 


04.11.2007:


Großer Erfolg für Monika und Hans Brückner

Vor vielen begeisterten Zuschauern gelang Monika und Hans der Aufstieg in die Sen. III A Klasse. Sie erreichten beim Standardturnier in Gammelsdorf von 20 Paaren in der
Sen. II B den 4. Platz und qualifizierten sich mit 157 Punkten und 7 Platzierungen für die nächsthöhere Turnierklasse.
Wir gratulieren den Beiden und wünschen Ihnen in der A-Klasse viel Erfolg !

 


20./21.10.2007:


Erfolge bei der TBW-Trophy-Turnierserie

Bei der TBW-Trophy-Turnierserie für die Seniorenklassen in Standard haben sich die Paare:
- Elisabeth Zimmerly und Uwe Werner in der Sen II A
- Monika und Hans Brückner in der Sen III B
- Sabine und Jochen Lauenstein in der Sen III A
für das Einladungs-Endturnier der TBW-Trophy in Sinsheim qualifiziert.
Die TBW-Trophy-Turnierserie besteht jeweils aus drei Doppel-Turnieren und einem Endturnier. Die jeweils besten 12 Paare jeder Startklasse qualifizieren sich für das Einladungs-Endturnier um die TBW-Trophy.
Mit 48 Punkten, nach vier Finalteilnahmen, davon drei 5. Plätze haben Elisabeth Zimmerly und Uwe Werner den 5. Platz der 12 am besten plazierten Paare der Startklasse Sen II A erreicht.
Mit 59 Punkten, drei Finalteilnahmen, davon einem 1. und einem 2. Platz haben Monika und Hans Brückner den 1. Platz der 12 am besten plazierten Paare der Startklasse Sen III B erreicht.
Mit 88 Punkten, vier Finalteilnahmen, davon zwei 2. und zwei 3. Plätze haben Sabine und Jochen Lauenstein den 1. Platz der 12 am besten plazierten Paare der Startklasse Sen III A erreicht.
Allen 3 Paaren herzlichen Glückwunsch zu den Erfolgen !

 


13./14.10.2007:

Lechtanzfestival
Einen gelungenen Einstand als Beisitzer feierte Jochen Lauenstein an beiden Tagen des Lechtanzfestivals. Unter der routinierten Führung der Turnierleiter Jürgen Heuer am Samstag sowie Sonja Kühlwein am Sonntag wurden 14 Hauptgruppen-Turniere mit 113 startenden Paaren ohne jegliche Zeitplanverschiebung durchgeführt. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an alle Helfer, ohne die diese beiden Tage niemals hätten stattfinden können!
Auch TSZA-Paare waren beim Lechtanzfestival erfolgreich: Martin Katzmann und Susanne Seitz waren in der Hauptgruppe C insgesamt 4mal am Start und feierten dabei nach einem 4. und 5. Platz 2 dritte Plätze.
Richard Sonnenwald und Regine Becker starteten am Sonntag in der Sen I A und erreichten den dritten Platz, wobei sie nur 1 Platzziffer vom 2. Platz trennte.
Herzlichen Glückwunsch an beide Paare!

 


30.09.2007:

Erfolge in Heddesheim
Sehr erfolgreich verlief das Tanzsportwochenende in Heddesheim am 29./30. Sept. für Moni und Hans Brückner. Am Samstag ertanzten sie sich in der Klasse Sen. III B den 2. Platz von 10 gestarteten Paaren. Am Sonntag konnten sie ihre Leistung sogar noch steigern und erreichten ungefährdet den 1. Platz. Jetzt fehlen nur noch wenige Punkte zum Aufstieg in die A-Klasse.

 

 

 

29.09.2007:

Erfolg beim TAF-Turnier "Deutschland-Cup 2007" im Discofox
Am Samstag waren Alexandra und Thomas Wiedenmann in Oelsnitz /Erzgebirge beim "Deutschland Cup 2007" im Discofox in der A-Klasse am Start. In einem stark besetzten Feld von insgesamt 11 Paaren ertanzten sich Thomas und Alexandra den 4. Platz. Mit diesem 4. Platz qualifizierten sie sich für die Deutsche Meisterschaft 2007, die am 24. November 2007 in Wesel ausgetragen wird. Wir wünschen Ihnen dafür Alles Gute !

 

 

16.09.2007:

Unsere neuen Turnierleiter
Herzlichen Glückwunsch unseren zwei neuen Turnierleitern Jochen Lauenstein und Hans Ziegler.
Trotz erstmalig deutlich umfangreicheren und schwierigeren Prüfungsbedingungen haben Sie die Prüfung souverän gemeistert.
Wir freuen uns schon auf ihre ersten Turniere im TSZA!