TSZA
TSZA ist auf Facebook
menu

Archiv 2008

20. Dezember 2008:

Im Rahmen der Weihnachtsfeier des TSZA wurde der 1. Vorstand, Hans Ziegler, zum Ehrenmitglied ernannt. Das Präsidium hat dies, aufgrund von besonderen Verdiensten für den Verein, beschlossen. Wir gratulieren unserem Vorstand herzlich!

 

29./30. November 2008:

Schwarz-Gold-Rubin-Pokalturniere

Einen äußerst erfolgreichen Ausflug ins Saarland feierten am letzten Wochenende Richard Sonnenwald und Regine Becker. Beim den Schwarz-Gold-Rubin-Pokalturnieren in Saarbrücken und Saarlouis belegten sie am Samstag eindeutig den 2. Platz mit 7 Einsen und 18 Zweien. Am Sonntag konnten sie sich noch steigern und holten souverän mit 20 Einsen den 1. Platz und damit den Pokal nach Augsburg.Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Ergebnis. 18./19. Oktober 2008:Lechtanzfestival 2008Die Ergebnisse des Lechtanzfestivals 2008 können Sie hier einsehen. Zur Homepage des Lechtanzfestivals kommen Sie unter www.Lech-tanz-festival.de

 

20. September 2008:

Landesmeisterschaft Senioren 1B in Fürth

Mit einer einstündigen Verspätung begann am Samstag das Turnier um den Bayerischen Meistertitel. 19 Paare waren am Start, darunter 3 Aufsteiger aus der C-Klasse. Unser Verein war mit Hermine und Matthias Grau am Start, die bei dieser Meisterschaft ihr 2. Turnier in dieser Startklasse tanzten. Umso erfreulicher war es, dass sie die Vorrunde problemlos überstanden hatten. Als sie dann auch bei der Verlesung der Paare für das Finale mit dabei waren konnte man in dem überfüllten Saal einen großen Freudenschrei hören, denn dass man bei der sehr großen Konkurrenz von "altgedienten" B-Paaren die Endrunde erreicht hat war mehr als von ihnen selber erwartet. In der Endrunde mit sehr bunten Wertungen reichte es dann zu einem 5. Platz, allerdings fehlte zum 4. Platz auch nur eine Platzziffer. Immerhin konnten sie dem Siegerpaar im Wiener Walzer eine 1 abnehmen.Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg. August 2008:German Open und IDSF-OpenAuf der diesjährigen German Open tanzte auch unser Paar Richard Sonnenwald und Regine Becker. In der Sen. II A erreichten sie den 27. Platz von 87 gestarteten Paaren... dabei hatten sie noch viel Pech, denn zum Weiterkommen in die 24er Runde fehlten nur 3 Kreuze (von max. 55). Im IDSF Open Sen. II lief es dafür umso besser: In dem großen Startfeld von 202 Paaren konnten sie bis in die 3. Runde vorstoßen, wo sie am Ende einen tollen 89. Platz belegten und dabei viele S-Paare hinter sich ließen. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Ergebnis. 05./06. Juli 2008:Doppelaufstieg in die Senioren 1B StandardEinen Doppelaufstieg konnte das TSZ bei den Turnieren an diesem Wochenende feiern. Bereits am Samstag gelang Hermine und Matthias Grau mit einem Sieg in Ludwigsburg der Aufstieg in die SEN 1B. Allerdings war die Voraussetzung nicht gerade günstig, denn es fehlten noch 9 Punkte und bei nur 10 startenden Paaren bedeutete dies: Aufstieg nur bei Sieg. Doch bereits nach der Vorrunde zeichnete sich ab, dass die beiden diesen Sieg unbedingt wollten und sie konnten dann auch im Finale alle Tänze für sich verbuchen. Am Sonntag zogen dann Susanne Seitz und Martin Katzmann nach. Mit einem 4. Platz beim Seniorenpokalwochenende in Königsbrunn konnten auch sie sich über den Aufstieg in die nächsthöhere Startklasse freuen. Wir wünschen beiden Paaren alles Gute für die Zeit in der Senioren 1B. 05. Juli 2008:Aufstieg in die S-KlasseAm Samstag fand zum dritten Mal das Pokalturnier für Senioren in Königsbrunn statt. In der Sen III A erreichten Sabine und Jochen Lauenstein nach Vor- und Zwischenrunde im Finale den 3. Platz und damit die letzten Punkte um mit 15 Platzierungen in die S-Klasse aufzusteigen.Wir gratulieren natürlich herzlich zu diesem tollen Erfolg!!

 

21. und 22. Juni 2008:

Erfolg bei den Tanzsporttagen in Rosenheim

Bei schönstem Sommerwetter fanden in diesem Jahr die Oberbayrischen Tanzsporttage in einer etwas größeren, aber nicht weniger warmen Turnhalle statt. Aus unserem Klub hatten sich Hermine und Matthias Grau auf den Weg gemacht um möglichst viele Punkte zu sammeln. Dies klappte auch hervorragend, konnten sich die beiden doch am Samstag den 2. Platz bei den Senioren I C Standard in einem Feld von 22 Paaren sichern. Im später stattfindenden Lateinturnier in der immer wärmer werdenden Halle erkämpften sie sich dann im Senioren C Latein den 4. Platz von 15 Paaren. Auch am Sonntag bestätigten sie ihre Leistungen und holten sich sowohl im Standard (bei 13 Paaren) als auch im Latein (bei 12 startenden Paaren) jeweils den 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Wochenende. 14. Juni 2008:3-facher Erfolg in Friedberg 3 TSZA-Paare starteten am 14.06. bei einem erstmals in Friedberg ausgetragenen Turnier. Im Breitensportturnier erreichten Leonhard und Anneliese Kübler in der Altersklasse ab 35J einen guten 4. Platz bei einem Startfeld von teils deutlich jüngeren Paaren. In der Sen I C konnten sich Matthias und Hermine Grau in einem Feld von 7 Paaren einen hervorragenden 2. Platz sichern. Im letzten Turnier des Tages in der Sen II A wurde um den Wittelsbacher Land Pokal, gestiftet vom Landrat Aichach-Friedberg, getanzt. Richard Sonnenwald und Regine Becker sicherten sich gegen 6 andere Paare überlegen mit allen 5 gewonnenen Tänzen den schönen Glaspokal. Mit diesen Ergebnissen hat das TSZA auch in einem Turnier "vor der Haustüre" eine ausgezeichnete Leistung gezeigt. 01. Juli 2008:Wir starten im neuen Clubheim Unser neues Heim liegt in der Benzstr. 3 in Neusäß. Hier können Sie sich die ersten Bilder ansehen. Wir freuen uns ein so schönes Ambiente präsentieren zu können und hoffen auf ein paar freiwillige Hände, die uns beim Umzug behilflich sind. Der Umzug und kleinere Arbeiten sind bereits in Gange, freiwillige Helfer melden sich am besten bei den Vorständen Hans Ziegler oder Jochen Lauenstein. Jede Hilfe wird gern angenommen!Ansonsten wünschen wir allen Mitgliedern viel Freude in den neuen Räumlichkeiten. 19. April 2008:Aufstieg in die S-Klasse Am Samstag gingen Thomas und Alexandra Wiedenmann in Bietigheim-Bissingen bei der Süddeutschen Meisterschaft im Disco Fox mit dem Vorhaben "Aufstieg" an den Start. Es fehlten noch 12 Punkte zum Aufstieg in die S Klasse. Ziel war also zumindest 6 Paare hinter sich zu lassen. Aufgrund der extremen Leistungsdichte war es ein spannendes und sehr knappes Turnier, in dem sich das Finale nach einer Vor- und zwei Zwischenrunden aus 7 von 15 gestarteten Paaren zusammensetzte. Hier sicherten sich Thomas und Alexandra mit einem hart umkämpften 3. Platz den Aufstieg in die S Klasse. Jetzt heißt es fleißig trainieren und eine Kür auszuarbeiten und einzutrainieren. Zur Westdeutschen Meisterschaft am 17. Mai in Limburg wird dann der Einstieg in die Königsklasse gewagt, wo natürlich Schlachtenbummler sehr gerne mitgenommen werden! Wer also mitfahren möchte, soll sich bei Thomas melden, er organisiert dann die Fahrt! thomas.wiedenmann@alice-dsl.de Zu diesem tollen Erfolg gratulieren wir herzlich!!

 

13. April 2008:

Große Erfolge beim Niedersachsencup

An diesem Sonntag fand das Regionalturnier um den Niedersachsencup im Disco Fox in der Tanzschule Bodscheller in Hildesheim statt. Über alle Startklassen waren über 50 Paare gemeldet. In der A Klasse waren 12 Paare am Start. Aber nicht nur die Tanzpaare waren zahlreich erschienen, sondern mit ca. 500 Zuschauern wurde sogar so manche Gebietsmeisterschaft übertroffen. Mit einer sehr guten Leistung in der Vorrunde waren Thomas und Alexandra Wiedenmann direkt für die Zwischenrunde qualifiziert und übersprangen wieder einmal die Hoffnungsrunde. Nachdem auch die Zwischenrunde geschafft war, gab es im Finale dann im Slow-Teil als auch im Quick-Teil eine eindeutige Wertung. 1. Platz und somit der Turniersieg!Durch diesen Sieg geht es mit großen Schritten der Königsklasse entgegen. Wenn alles klappt, dann steigen die beiden kommendes Wochenende bei der Süddeutschen Meisterschaft in die S-Klasse auf! Herzlichen Glückwünsch und weiterhin alles Gute! Erfolge am Bodensee:Beim 27. Internationalen Bodenseetanzfest am 05.-06. April haben sich Sabine und Jochen Lauenstein (SEN III A-Klasse) mit zwei Finalteilnahmen wieder erfolgreich in Szene gesetzt. Am Samstag erreichten Sie in Hagnau von 21 teilnehmenden Paaren nach Vor- und Zwischenrunde im Finale souverän den 1. Platz.Am Sonntag gewannen Sie in Salem nach Vor- und Zwischenrunde im Finale ebenfalls alle Tänze und somit ebenfalls den 1. Platz. Das 2. TSZA-Paar, Josef und Gertrud Miller, wollte nicht zurückstehen und tanzte in Hagnau in der Sen IIIA ebenfalls ins Finale, wo sie am Ende einen tollen 4. Platz belegten. Beiden Paaren herzliche Glückwünsche!

 

 


24.03.2008:
Großer Erfolg beim Blauen Band in Berlin


Bei Ihrem einzigen Start in Berlin am Ostermontag konnten Richard Sonnenwald und Regine Becker völlig überraschend das gesamte Teilnehmerfeld
von 30 Paaren hinter sich lassen und den Sieg beim "Blauen Band" in der Senioren II A für sich verbuchen.
Herzlichen Glückwunsch vom gesamten TSZA!

 

24.02.2008:
Erfolge für TSZA-Paare bei der TBW-Trophy in Rust


Tolle Erfolge konnten bei der 1. TBW-Trophy im Europapark Rust im Rahmen des Euro-Dance-Festivals erzielt werden: Am Donnerstag erreichten Uwe Werner und Eisabeth Zimmerly den 3. Platz von 14 Paaren.
Am Sonntag starteten Richard Sonnenwald und Regine Becker und belegten den 2. Platz bei einem Starterfeld von 18 Paaren.
Auch Uwe Werner und Eisabeth Zimmerly tanzten sich wieder ins Finale und belegten den 4. Platz.
Herzlichen Glückwunsch an beide Paare zu diesen Ergebnissen!

 


26.01.2008:
Erfolge im Disco-Fox für Wiedenmanns


Beim 4. Ruhrpottpokalturnier in Oberhausen gelang es Thomas und Alexandra Wiedenmann in einem spannenden und hart umkämpften Finale den 1. Platz in der A-Klasse zu belegen und damit den Pokal nach Augsburg zu holen.
Damit begann ihr Turnierjahr genauso erfolgreich wie das alte endete: Am 8.12.07 starteten die beiden bei der Diso-Fox WM in Bern. Obwohl sie selbst "nur" A-Klasse tanzen und ihr Ziel das Überstehen der Vorrunde war, konnten sie selbst etliche nationale und internationale S-Paare übertanzen. Die beiden kamen am Ende sensationell bis ins Halbfinale, wo sie den 14. Platz belegten! Mit diesem Ergebnis waren sie gleichzeitig auch das beste deusche A-Klassen-Paar.
Von diesem Erfolg beflügelt, legte Thomas Wiedenmann kurz vor Weihnachten auch noch erfolgreich die Prüfung zum Disco-Fox-Assistenten ab.
Wir gratulieren den beiden zu diesen Erfolgen herzlich und wünschen ihnen für dieses Jahr viele weitere Pokale!

 

19.01.2008:
Bayerischer Vizemeistertitel für Martin Katzmann und Susanne Seitz


Bei der Bayerischen Meisterschaft in der Hauptgruppe II C in Königsbrunn konnten Martin Katzmann und Susanne Seitz den Vizemeistertitel für sich verbuchen.
Dabei hatten die beiden noch großes Pech, da sie bis zum Quickstep sogar auf Meisterschaftskurs waren !! In der Endabrechnung fehlte ihnen nur eine Platzziffer zum 1. Platz.
Ein Riesen-Erfolg für die beiden, zu dem ihnen das ganze TSZA gratuliert!