TSZA
TSZA ist auf Facebook
menu

Archiv 2016


Nikolausfeier im TSZA

Ballerinas, Showgirls und Hip Hop Teens sorgten mit beeindruckenden Darbietungen für unterhaltsame Stimmung im weihnachtlich dekorierten Vereinsheim des Tanzsportzentrums Augsburg. Eltern, Großeltern und Freunde freuten sich im vollgefüllten großen Saal über erstklassige Vorführungen der kleinen Künstler. In der Pause genossen die Gäste eine adventliche Kaffeestunde und die Kinder unterhielt ein Zauberer. Am Ende des zweistündigen Showprogramms überraschte der Nikolaus Groß und Klein mit kleinen Geschenken. Eine gelungene Veranstaltung bei der sich die Vorstandschaft herzlich bei allen Kursleitern und Helfern für Ihren Einsatz und Ihr Engagement bedankt.


TSZA-Paar Sabine Böck und Stefan Fischer mit Paukenschlag beim
Mittelfränkischen Tanzsportwochenende am
10.12.2016

Für einen Paukenschlag sorgten Sabine Böck und Stefan Fischer, unser neues Senioren II B - Turnierpaar. Bei ihrem allerersten gemeinsamen Turnier vergangenen Samstag beim Mittelfränkischen Tanzsportwochenende des TTC Erlangen erreichten sie von 10 angetretenen Paaren aus dem bayerischen und fränkischen Raum auf Anhieb den 1. Platz. Für Sabine war es das erste Turnier überhaupt, Stefan startete erneut nach 16 Jahren Turnierpause. Mit vier ersten und einem zweiten Platz in der Endrunde ein eindeutiges Ergebnis.
Aber damit nicht genug. Nach diesem Erfolg durften die beiden auch in der nächst höheren Klasse, der A-Klasse starten. Dort reichte es nach Vor- und Zwischenrunde in der Endrunde für einen hervorragenden 4. Platz. Insgesamt 25 Tänze absolviert! Wir sagen WOW! Diese phänomenale Leistung verdient höchste Anerkennung. Wir freuen uns mit Euch und sind auf Eure weiteren Erfolge schon sehr gespannt.
Ebenfalls beim Mittelfränkischen Tanzsportwochenende am Sonntag in Schwabach traten Marion und Gerhard Funk zu ihrem dritten Turnierstart an.
Da die Senioren III D leider ausfiel nahmen die beiden nur an der Senioren II D teil und erreichten den dritten Platz. Glückwunsch.
Ebenfalls in Erlangen tanzten Richard Sonnenwald und Regine Becker im Turnier der Sen III S Standard.
Auf Grund von nur 5 startenden Paaren wurde sofort eine Endrunde getanzt. Die beiden konnten im Finale leider nur 2 der 5 Wertungsrichter überzeugen, ihnen die Note 1 zu geben, so daß sie am Ende auf dem 2. Platz landeten.


TSZA Paar holt Hopfenpokal

Beim Tanzturnier um den Hopfenpokal der FVGG Gammelsdorf am Sonntag, den 20.11.2016 konnte sich unser Standard-D-Turnierpaar Marion und Gerhard Funk in der Senioren III D bei ihrem 2. Turnierstart den ersten Platz sichern. In der Senioren II D tanzten sie ebenfalls und erzielten den dritten Platz. Der Sieg in der Sen III D erlaubte den Start in der Sen III C. Bei diesem Wettbewerb reichte es für den zweiten Platz. Gute Ausbeute bei dem sehr schönen, exzellent organisierten Tanzturnier. Das Ehepaar Funk freut sich jedenfalls schon auf das nächste Jahr.


Neusäßer Herbstpokal am 06.11.2016

Neusäßer Herbstpokale gehen an Turniereinsteiger des TSZA. Drei Siegerpokale des Tanzturniers verbleiben im eigenen Verein.
Das Tanzturnier, der Neusäßer Herbstpokal, sorgte für Jubel und Freude im Tanzsportzentrum Augsburg (TSZA). Zwei der drei neuen Turniereinsteigerpaare des Neusäßer Tanzvereins erreichten bei Ihrer ersten Turnierteilnahme auf Anhieb einen Platz ganz oben auf dem Siegerpodest. Den Herbstpokal in den Kategorien Standard Senioren III D und Senioren II D ertanzten sich das Ehepaar Marion und Gerhard Funk. Durch ihre meisterliche Leistung konnten die beiden auch in der jeweils höheren Klasse mittanzen und erreichten hier zwei Mal den zweiten Platz. Vier getanzte Turniere bedeuten 28 Tänze Langsamer Walzer, Tango, Quickstep, Slowfox. Diese phänomenale Leistung begeisterte Wertungsrichter, sowie Publikum. Das Ehepaar selbst konnte es kaum glauben, bei der ersten Turnierteilnahme bereits einen solchen Erfolg zu verzeichnen. Outstanding bezeichneten Turnierkenner diese Leistung.
Ihre Turnierkollegen Ute Mengele und Reinhold Eder freuten sich ebenso über Ihren geglückten Turnierstart, wie das Ehepaar Funk.
Insgesamt fanden 6 Standardturniere in den Startklassen D / C und den Startgruppen Senioren I, II und III statt. Der Tanzsaal war erfüllt von rauschender Tanzgarderobe und die Zuschauer feuerten die Tänzer begeistert an. Zuschauer wie Tänzer fühlten sich wohl in den ansprechenden Clubräumen des TSZAs und lobten Organisation und Ambiente. Das überregionale Turnier verzeichnete Teilnehmer aus dem In- und Ausland.
Den Abschluss bildete ein Breitensportturnier. Hier starteten Johanna und Adrian Gutschon, ebenfalls das erste Mal, in einem Tanzturnier und ertanzten den Herbstpokal Breitensport für das TSZA. Die Gutschons hatten im vergangenen Fasching bereits Bühnenerfahrung auf der Showtanzbühne der Narrneusia als Prinzenpaar gesammelt. Präsentation und Auftritt vor einem Publikum waren für die zwei daher nicht ganz neu. Allerdings hatte der Fasching keine Wertungsrichter. Die Zuschauer waren begeistert über drei neue erfolgreiche Turnierpaare.

Der Verein gratuliert herzlich zu den Tanzerfolgen. Hier sehen Sie die Ergebnisse im Detail.


STAC Festival

Auch in diesem Jahr waren wieder 5 Kinder- und Jugendgruppen beim STAC Festival aktiv dabei. Der einzigartige Event gibt großen und kleinen Künstlern die Möglichkeit die Bühne kennen zu lernen. Vor allem unsere ganz Kleinen im Alter von 3 – 6 Jahren, die als Show Act dabei waren, staunten über die vielen Lichter und die Menschenmenge. Frei und ungezwungen tanzten sie mit Ihrer Trainerin Fr. Fleischer.
Die beiden Gruppen der KC Crew Kids und Teens präsentierten sich im neuen Outfit mit einer starken Show.
Die Clip- und Showtanzmädels präsentierten sich recht selbstbewusst, obwohl sie nur eine kleine Gruppe waren.
Wir danken unseren engagierten Trainerinnen und allen Beteiligten für Ihren Einsatz bei der Teilnahme am Festival und freuen uns, dass an drei Festivaltagen das TSZA vertreten war.


Galaball Stadthalle Neusäß

Samstag, den 18.06.2016 feierte das TanzsportZentrum Augsburg e.V. sein 40-jähriges Jubiläum mit einem großen Galaball in der Stadthalle Neusäß. Highlight des Abends war ein Auftritt des Vizeweltmeisterpaars Kür Standard Anton Skuratov / Alona Uehlin. Ein Auftritt der Showtanzgruppe der Narrneusia mit dem diesjährigen Prinzenpaar Johanna I. und Adrian I. begeisterte die Gäste.

Berichterstattung und Bilder zum Galaball anlässlich des 40-jährigen Vereinsjubiläums in den nächsten Tagen in der Presse, auf der Webseite und auf unserer Facebook Seite, sowie Freitag, den 24.06.2016 um 18.30 Uhr in der Sendung Boulevard bei a.tv.

Fotos Galaball Stadthalle Neusäß


Cardio-Hip Hop-Dance-Workshop

Wer sich einmal so richtig auspowern möchte, der war hier richtig.
Der Cardio Dance Workshop am Samstag, den 04.06.2016 mit dem Fitness- und Tanztrainer Malik stärkte Fitness, Beweglichkeit und Koordination mit tänzerischen Hip Hop und Breakdance Elementen.
Was am Ende in einer Hip Hop Choreografie so lässig und leicht aussieht, ist vorab eine schweißtreibende und intensive Trainingsarbeit.
Am Kursende wurden die einzelnen Tanzschritte, jeweils mehrere Minuten zuerst langsam, dann mit gesteigertem Tempo geübt wurden, zu einer Choreografie zusammengesetzt. Dabei handelte es sich um leichte Grundelemente, die wirkungsvoll durch kombinierte Bewegungen des gesamten Körpers umgesetzt wurden.
Malik motivierte dabei mit Tipps und eigenem Körpereinsatz. Wie fit diese Art von Tanztraining macht zeigt das Bild von Malik.


Solo – Hip Hoptänzer des Tanzsportzentrums Augsburg animiert die Jugend zum Mitmachen

Tanzauftritt des Neusäßer Tanzvereins TSZA beim Open Air City Sound 

Auf dem Gelände des Jugendkulturhauses Stereoton fand am Samstag, den 04.06.2016 ein Open Air mit verschiedenen Musikbands statt. Als Augenschmaus für zwischendurch tanzte Raphael Merz aus dem Tanzsportzentrum Augsburg eine Solo Hip Hop Einlage. Die Jugendlichen zündeten sofort und sammelten sich vor der Bühne ähnlich wie bei einem Flashmob. Aus einem leichten Mitwippen im Takt der Musik wurde Mittanzen. Raphael verließ daraufhin die Bühne und battlete sich mit den aktiven Teilnehmern in der Menge. Gute Stimmung verbreitete sich und der Zuschauer hatte das Gefühl eine Szene aus einem Jugendtanzfilm mitzuerleben.

Lust auf Tanzen? Dann komm vorbei im TSZA, wir haben auch das Richtige für Dich. Infos unter pressewart[at]tsza.de.


Tag der offenen Tür

Samstag, den 23.04.2016, veranstaltete das TanzsportZentrum Augsburg e.V. einen Tag der offenen Tür. In einem großen Showprogramm wurden Steptanz, Standard- und Lateintänze, Boogie Woogie, Hawaiianischer Hulatanz, Hip Hop, Clip- und Showdance, Hip Clip, Kinderballett, sowie Jazz- und Modern Dance für Kinder und Jugendliche geboten. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. 

Let's dance in Neusäß - TSZA präsentiert sich mit vielseitigem Showprogramm am Tag der offenen Tür

Begeisterten Applaus mit Standing Ovations und Zugabe Rufen ähnlich, wie in der Fernsehsendung Let`s dance, ernteten die verschiedenen Show- und Tanzaufführungen beim Tag der offenen Tür im TanzsportZentrum Augsburg, in der Benzstr. 3 in Neusäß.

Sowohl die Gruppen des Kinder- und Jugendbereichs, als auch die Erwachsenengruppen beeindruckten das zahlreich erschienene Publikum. Die Tänzer präsentierten sich im 50er Jahre Boogie Outfit mit Petticoat und schwingenden Röcken. Dazu fegten sie übers Parkett im Rhythmus der fetzigen Musik der damaligen Zeit. Tänze aus den 20iger Jahren des letzten Jahrhunderts präsentiert im Charleston Outfit und eine Walzerperformance nach dem Rosita Walz Stil versetzten die Zuschauer in vergangene Tanzwelten.

Feen, Hexen, Piraten und Schneeköniginnen der Kinderabteilung wirbelten und schwebten motiviert und höchst konzentriert durch die Räume.

Ein vielseitiges und technisch abwechslungsreiches, sowie anspruchsvolles Programm bot die Steptanzgruppe, die mit fliegenden Füssen das Parkett zum Tönen brachte.

Die Hulamädels entführten an den Strand von Hawaii mit Südseeklängen und Blumenkränzen.

Rockig und modern, im coolen Styl groovte der Beat bei den Hip Hop, Modern Dance und Cheerleaderaufführungen.

Salsa und Latinorhythmen präsentiert mit einer erotischen und dynamischen Show heizten die Stimmung auf, so dass bei den zahlreichen Mitmachangeboten das Publikum auf die Tanzfläche strömte um die entfachte Tanzleidenschaft mit eigenen Tanzschritten und Hüftschwüngen erprobte.

Zur guten Stimmung sorgte eine reichhaltiges Büfett für das leibliche Wohl und in der Pause wippten die Besucher bei einem kühlen Getränk zu den Rhythmen der Jazzband sometimesRed mit.

Ein rundum gelungener Event, für den die Mitglieder und Trainer des Vereins, ein einfallsreiches und fetziges Programm zusammenstellten und auch selbst einmal die Vielfalt des Tanzangebotes im TSZA genießen konnten.

Grund für den Tag der offenen Tür bot das 40jährige Vereinsjubiläum, das der Verein in diesem Jahr feiert. Das nächste Highlight im Festjahr steigt am 18.6.2016 in der Stadthalle in Neusäß. Ein Galaball bei dem hochkarätiger Besuch erwartet wird. Das Viezeweltmeisterpaar Skuratov/Uehlin präsentiert seine Standard Kür und die Showtanzgruppe der Narrneusia, mit den Stars der Saison 2016 Johanna I. und Adrian I. – ein Tanzpaar aus dem TSZA – werden auch bei diesem Event für ein fernsehreifes Let`s dance feeling sorgen – denn dann tanzen und swingen alle Gäste zu den Klängen der Big Band Dance & Swing.

Neu im Programm bietet das TSZA demnächst das von Let`s dance Teilnehmer Christian Polanz entwickelte Tanz- Fitnessprogramm „dancit“ , ebenso einen Ballett Workout für Jugendliche und Erwachsene und ein West Coast Swing Angebot.

Lust auf Zumba, Beatfox, Hula, Steptanz oder Boogie Woogie, oder aber Cha Cha Cha, Rumba, Jive, mit einer Portion Langsamer Walzer, Quickstep und Slowfox - dann schauen Sie vorbei in der Benzstr. 3 in Neusäß. Infos und Kursangebote unter www.tsza.de oder unter pressewart[at]tsza.de


Mitgliederversammlung

Die 41. ordentlichen Mitgliederversammlung des TanzsportZentrums Augsburg e.V. fand am
Sonntag, den 13.03.2016 um 17:00 Uhr
im Clubheim, Benzstraße 3, 86356 Neusäß statt.


Erster Einsatz für die Cheerleadergruppe
Cheerleader des TSZA unterstützen Topstar Kangaroos in Stadtbergen

Vergangenen Samstag, den 13.02.2016, konnte die Cheerleadergruppe des TSZA zum ersten Mal die Basketballer Topstar Kangaroos in der neuen Halle in Stadtbergen unterstützen. Aufgeregt betraten die Mädel mit Ihrer Trainerin Theresa Heckenstaller die Halle. Nach einer kurzen vor Ort Einweisung wurde Aufstellung zum Einzug der Spieler genommen. Aktive Begleitung des Spiels war dann gefragt. Begeistert vom Flair des Spiels und des Cheerleadings verließ die Truppe am Ende mit der Siegermannschaft, den Topstar Kangaroos, die Halle.
Wir bedanken uns für die Unterstützung der Eltern und der Trainerin und wünschen dem Team viel Erfolg.


TBW Trophy der Senioren in Stuttgart Feuerbach am 13.02.2016

Unser Paar Gerhard Böck und Susanne Schröter trat dort in der Senioren II und III D an. Es waren sehr viele Meldungen und die Felder relativ groß. In der Senioren II kamen die beiden in die Zwischenrunde und belegten Platz 11 von 18 gestarteten Paaren. In der Senioren III erreichten sie ebenfalls die Zwischenrunde und belegten Platz 7 von 15, knapp am Finale. Die Stimmung, Atmosphäre und die Musik waren durchweg gut. Man kann zufrieden sein, denn die beiden brachten 11 Punkte mit und kamen der nächsten Klasse damit wieder ein Stückchen näher.


Turnier in Unterhaching am 23.01.2016

Am 23.01.2016 startete unser Turnierpaar Gerhard Böck / Susanne Schröter im Senioren III D Standard Turnier in Unterhaching. Das Turnier startete mit eigenwilliger Musik. Auch unser Tanzpaar Gerhard Böck und Susanne Schröter benötigten eine Eingewöhnung in der Vorrunde, jedoch tanzten sie sich dann ins Finale. Ein 2. Platz insgesamt, im Quickstep sogar mit der Wertungsnote 1, ermöglichte eine Platzierung und einige Punkte im Wertungssystem.
Wir gratulieren unseren Tanzkollegen herzlich und feuern Euch an mit einem dreifachen Quick Quick Slow.


Ernennung zum Ehrenpräsidenten des TSZA

Herr Hans Ziegler beendet die aktive Vorstandsarbeit

Fast 20 Jahre Einsatz für das Tanzsportzentrum Augsburg brachte Hans Ziegler in den Verein, der ihm sehr am Herzen liegt, ein.
12 Jahre davon leitete er den Verein als 1. Vorstand. Dabei gab es Höhen und Tiefen und neben Arbeit auch viele Entscheidungen zu treffen. Dieses verantwortungsvolle Ehrenamt nahm er immer sehr ernst und agierte mit der Erfahrung eines erfolgreichen, selbständigen Unternehmers.
Das TSZA bedankte sich bei seiner internen Geburtstagfeier bei Hans Ziegler herzlich und ernannte Ihn in Anerkennung für seine Leistung und seinen Einsatz zum Ehrenpräsidenten des Vereins.
Mit Wissen und Erfahrung steht er dem Verein auch künftig beratend zur Seite.
Wenn man hier von einem „Ruhestand“ sprechen kann, so wünschen wir Ihm weiterhin entspannte und erfüllte Jahre im TSZA.


Interne Geburtstagsfeier

Das TanzsportZentrum Ausgsburg e.V. feierte sein 40-jähriges Jubiläum am Samstag, den 16.01.2016 ab 19:30 Uhr mit einer internen Geburtstagsfeier. Höhepunkt des Abends war ein Auftritt des Prinzenpaares und der Showtanzgruppe der Narrneusia. Es gab ein Buffett aus mitgebrachten Speisen. Die Veranstaltung war nur für Vereinsmitglieder.

Aus Anlass des 40-jährigen Bestehens feierten am Samstagabend die Vereinsmitglieder des TanzsportZentrums Augsburg e.V. ein rauschendes Fest. Eröffnet wurde das Abendprogramm durch einen explosiven und begeisterten Auftritt der Faschingsshowtanzgruppe der Narrneusia mit Ihrem Prinzenpaar. Prinzessin Johanna I. und Prinz Adrian I. hatten dabei ein Heimspiel. Sie sind Mitglieder des TSZA. Umso begeisterter und motivierter fiel der Applaus für den Auftritt der überzeugenden Faschingsgesellschaft aus. Die Narrneusia hatte den Tanz eröffnet nun eroberten die Mitglieder des TSZA die Tanzfläche und genossen einen stimmungsvollen Tanzabend. Zur späteren Stunde ehrte das TSZA vier seiner langjährigen Vereinsmitglieder für Ihre Mitarbeit in der Vorstandschaft. Monika und Hans Brückner kümmerten sich acht Jahre um die Mitgliederverwaltung und führten die Kasse. Hans und Susi Ziegler steckten, neben Ihrer Leidenschaft zum Standard-Turniertanz, auch Ihre Leidenschaft beinahe 20 Jahre in die Vereinsarbeit. Hans Ziegler führte den Verein 12 Jahre als 1. Vorstand. Herzblut und sehr viel Zeit investierten die beiden in den Verein und machten ihn zu dem, was er heute ist. Zur internen Geburtstagsfeier gibt es einen Bericht für die Presse. Weitere Fotos in der Fotogalerie.